Handgezeichnete Weihnachtskarten

Mit blauer Tusche. 

Zu sehen und zu erwerben bei der wunderschönen Weihnachtsausstellung in den Ateliers in Untersendling: 

Marion Kropp, Kidlerstraße 16 im Hinterhof und Ulrike Schüler Plinganserstraße 23
Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember, von 14 bis 20 Uhr. 

Weihnachtsausstellung

Wer all die Zeichnungen, Malereien und Drucke mal live sehen möchte, sollte sich das Wochenende Sa./So. 3. und 4. Dezember vormerken:

Weihnachtsausstellung in den Ateliers in Untersendling: 

Marion Kropp, Kidlerstraße 16 im Hinterhof und Ulrike Schüler Plinganserstraße 23

Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember, von 14 bis 20 Uhr haben wir unsere Ateliers für Sie/Euch geöffnet. Von Malerei, Zeichnungen, Drucke bis Collage gibt es viel zu sehen und es ist eine gute Gelegenheit, sich bei einem Glas Glühwein in Ruhe umzuschauen. Vielleicht findet sich hier das Weihnachtsgeschenk, das noch gefehlt hat.

weihnachtsausstellung

Historische Fahrzeuge beschriften …

Ein Anruf, „Sie können doch mit dem Pinsel schreiben“( – aber sicher!) „Schön, ich möchte meinen restaurierten Büssing Langholztransporter von 1950 wie früher mit der Hand beschriftet haben.“

Ok. Das ist doch mal eine neue Anfrage. Mit dem Pinsel schreiben ist kein Problem, aber womit schreibe ich auf ein Auto? Der Kunde sagte er bringe die Farbe mit, das wisse er noch von früher. Außerdem ein Foto damit ich die Schrift erkenne. Das Foto war leider ein sehr schlechter Ausdruck, Schriftfeldgröße 1,5 cm breit, aber nach ein wenig Photoshop Bearbeitung erkannte ich die Schrift, eine abgeänderte Fraktur. Auffällig, kein langes s wie es die Schriftregel verlangt hätte, aber oft wurde es später wegen einfacherer Lesbarkeit durch ein rundes s ersetzt. Mir war hier die originalgetreue Wiedergabe von 1950 wichtiger als uralte Schriftregeln.

Vor der Beschriftung selbst habe ich den vorgegebenen Text erst auf Papier geschrieben um ganz genau zu wissen wie lang die einzelnen Zeilen werden, es sollte ein Mittelachsensatz werden. Danach ging es los: Die Farbe, ein zwei komponenten Acrylharzlack lies sich wunderbar auf dem neulackierten Türen schreiben. Zwischendrin immer wieder die Pinsel mit Olivenseife reinigen, damit sie nicht leiden. Die leichten Ansätze und der Pinselzug sind schön zu erkennen, was das Ergebnis verfeinert. Wesentlich filigraner als mit einer Schablone! Und natürlich originaler. Natürlich, die Schwierigkeit ist, dass nichts vorgezeichnet werden kann, hier muss die Schrift sitzen.

Zu sehen ist der fertig renovierte Büssing in Petershausen bei München. Nicht zu verfehlen, in einem speziell gefertigten Glasschaukasten.

Handbeschriftetes Historisches Fahrzeug