Tusche oder Tinte?

Mit was arbeite ich eigentlich? Nur bei der Schwarz steht klar INK, also Tinte, drauf. Aber die wunderschönen farbigen Flüssigkeiten – die so unterschiedlich zu handhaben sind, manche kann man überhaupt nicht mit der Feder schreiben dafür sind sie genial mit dem Pinsel, – keine Ahnung ob Tusche oder Tinte….

Aber es gibt ja das Internet! Und natürlich habe ich hier eine Seite gefunden, die nicht nur alle Fragen beantwortet, sondern auch alles was das Kalligtaphie-Tusche-Tinten-Federn-Herz begehrt! Natürlich möchte ich euch diese nicht vorenthalten: http://www.kallipos.de/fragen-zur-kalligrafie.html

Hier ist wirklich jemand der auf alles eine fachmännische Antwort hat.

Und nun zu meiner Zeichnung, es sind alles Tinten. Das weiß ich jetzt durch kallipos.

Jetzt interessieren mich natürlich Tuschen. Vor allem die, die man anreiben muss.

Zeichnung mit Feder, Pinsel und Tinte

Marion Kropp Zeichnung und Malerei

Und wieder ein paar Kreidetafeln …

In einem wunderschönen Münchner Lokal. Alles abwaschbar und zum ersten Mal habe ich mir meine Kreide selber angemischt, um auch mit dem Pinsel arbeiten zu können. Ganz einfach: mit Kleister und Pigmenten, ergibt eine schöne Farbichkeit die nicht so grell ist.

Kreidekunst in München

Kropp-Fahrlässig

Werkstatt für Schrift, Farbe und Illustration