Fassaden Schrift „Gasthaus zur Mühle“ in Straßlach

Fassadenschrift Gasthaus zur Mühle in Strasslach

Es war mir ein großer Wunsch, wenn die Fassadenschrift meines Lieblingsbiergartens erneuert wird, dass ich das mache. Geschafft!

Wichtig war mir einerseits das zu erhalten was typisch und auch bekannt ist und andererseits die Schrift an sich zu überarbeiten, da manches nicht richtig bzw. Nicht zusammengehörig war.

Schön war es dort zu arbeiten, immer nur Montags, wenn Ruhetag ist. Der Wirt, Robby, kann auch am Ruhetag keinen durstig lassen und so istesse ein fröhliches Kommen und Gehen.

Den großen Schriftzug wollte ich „malerischer“ haben, mit den in Bayern typischen Verfeinerungen der gebrochenen Schrift, die so nichts mit den Schriften zu tun hat, die so gerne mit Nazis in Verbindung gebracht werden. Die kleine Schrift habe ich direkt mit einem breiten Pinsel auf die Hauswand geschrieben.

Große Kreidewand

Schrift und Illustrationen. 7 x 3 Meter, 3 Tage auf dem Gerüst – aber ich kann es nicht ändern – ICH LIEBE ES!!

18 Quadratmeter Kreidetafel

interaktive Kreidewand – also zum Mitmachen – und trotzdem wieder abwaschbar.

Ich liebe das Medium Kreide!! Die Vergänglichkeit, die Leichtigkeit, die Farbigkeit, der Hauch von Material…

Kreidekunst bestelle Marion Kropp KreidekunstSiemens Logo in Kreide

Kreidekunst aus München

Schloss Nymphenburg in Kreide

Gibt es etwas besseres als Tafeln mit Kreide zu beschriften? Ich glaube langsam Nein. Es ist quasi alles möglich, Änderungen sind kein Problem und die Kosten bleiben relativ gering. Ganz abgesehen von dem schönen Ambiente, dass sie vermitteln.

Kreide, Tafel, Kunst, München

Werkstatt für Schrift – Farbe und Malerei

Und wieder ein paar Kreidetafeln …

In einem wunderschönen Münchner Lokal. Alles abwaschbar und zum ersten Mal habe ich mir meine Kreide selber angemischt, um auch mit dem Pinsel arbeiten zu können. Ganz einfach: mit Kleister und Pigmenten, ergibt eine schöne Farbichkeit die nicht so grell ist.

Kreidekunst in München

Kropp-Fahrlässig

Werkstatt für Schrift, Farbe und Illustration

Münchner Ehrenbürger

… nein, bin ich nicht. Aber ich durfte die neuen Ehrenbürger im alten Münchner Rathaus direkt auf die Ehrentafel an der Wand schreiben. Und das hat mir mindestens soviel bedeutet, wie selber einer zu sein!!

Philipp Lahm war zu Tränen gerührt- ich auch als ER vor meiner Schrift stand!

Wer hat da schon alles vor mir geschrieben… Die Schrift an sich musste natürlich genau wie von den Vorgängern sein, ein bisschen geübt und dann frei Hand mit Pinsel und Malstock direkt an die Wand geschrieben. Hat großen Spaß gemacht! (Wer parkt schon im Rathaus direkt am Marienplatz, da musste ich natürlich noch im Ratskeller ein Bier trinken)

Danke an die tolle Zusammenarbeit mit der Kirchenmalermeisterin Therese Hingerl.

München Ehrenbürger, Schrift, Ehrentafel Schriftenmalerin Marion Kropp, München